Überflüssige Verträge im Überblick


Sparen können Sie beim Versicherungsschutz, wenn Sie bestimmte Verträge gar nicht erst abschließen. Diese Verträge sind meist überflüssig:

1) Glasbruchversicherungen:
werden von den Versicherungsunternehmen gern verkauft. haushalte können die ohnehin seltenen Glasschäden auch gut allein bezahlen.

2) Insassenunfallversicherung:
Das Risiko von Mitfahrern ist durch den Haftpflichtschutz des Unfallverursachers gedeckt. Wer oft als Fahrgast - z.B. bei den Kollegen auf dem Weg zur Arbeit - mitfährt, sollte selbst eine Unfallversicherung haben.

3) Schutzbriefversicherungen:
werden immer unwichtiger. Viele Hersteller bieten Mobilitätsgarantien für Neufahrzeuge, die Schutzbriefleistungen enthalten.

4) Reisegepäckversicherungen:
sind einfallsreich, wenn es darum geht, Schäden nicht zu bezahlen. Praktisch müssen alle Gegenstände pausenlos bewacht werden. Bis zu bestimmten Grenzen ist das Reisegepäck in der Hausratversicherung ohnehin geschützt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

(C) Copyright 2017  ADMG Ltd.  All Rights Reserved.